Anzeige

Alkoholisierte Lkw-Fahrer

Alkoholisierte Lkw-Fahrer

(ot) Zwei 40- und 45-jährige polnische Lkw-Fahrer brachten in der zurückliegenden Nacht auf der Rastanlage Köschinger Forst ihre Ruhezeit ein. Im Verlauf der Nacht wurden von den beiden mehrere Flaschen hochprozentigen Alkohols im Führerhaus einer der Lkws getrunken. Den Rückweg zum eigenen Lkw konnte der 45-jährige Lkw-Fahrer wohl nicht mehr bewältigen, weshalb er sich, nur in Unterwäsche bekleidet, auf den Boden legte und dort einschlief.

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer stellte den deutlich unterkühlten Mann fest und informierte die Polizei. Ein hinzugezogener Rettungswagen brachte den Mann in ein umliegendes Krankenhaus.

Der 40-jährige schlief währenddessen in seinem Lkw. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille.

Die Schlüssel beider Lkws wurden sichergestellt, um eine Unterbindung der Weiterfahrt zu gewährleisten.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ingolstadt

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz