Anzeige

Autofahrer übersieht Radfahrer auf der Kreisstraße

Autofahrer übersieht Radfahrer auf der Kreisstraße

(ot) Gestern gegen 20:15 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus der Gemeinde Oberhausen mit seinem Pkw die Kreisstraße von Rohrenfels kommend in Richtung Sinning. Zur selben Zeit war ein 75-jähriger Mann, welcher ebenfalls aus der Gemeinde Oberhausen stammt, mit seinem Fahrrad ebenfalls auf der Kreisstraße in gleicher Richtung unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen übersah der Autofahrer aufgrund der tief stehenden Sonne den vor ihm fahrenden Radfahrer.

Der Autofahrer fuhr mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen das Hinterrad des Fahrrades. Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß zu Boden geworfen und blieb schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Er wurde mit der Luftrettung in das Klinikum Ingolstadt transportiert. Der Pkw-Führer blieb unverletzt.

Durch die Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Fahrbahn war bis 01:20 Uhr vollständig gesperrt. Die Feuerwehr Sinning leitete den Verkehr um.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuburg.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz