Nachrichten, Hintergründe, Analysen, Kommentare und Gastbeiträge

-Der multimediale Blog mit dem Themenschwerpunkt Ingolstadt-

Artikel

FREIE WÄHLER: Zu viele Gremien und Beiräte der Stadt - Unstrukturierte Arbeitsweise

Verstärkung erhielten die FREIEN WÄHLER nun von der Jungen Union Ingolstadts. Diese sehen in der Förderung von Beiräten ebenfalls ein Hemmnis für die Weiterentwicklung der Stadt. „Wir freuen uns, dass dieses Thema sachlich aufgegriffen wurde und es die JU genauso sieht wie wir“, sagt Angela Mayr....
[mehr]

Stadtrat Köstler: Mehr Nachhaltigkeit notwendig - auch in Ingolstadt

"Auch ist die richtige Kommunikation gefragt. Umwelt- und Klimaschutz bedeuten nicht automatisch Einschränkungen - wir müssen das Positive hervorheben."...
[mehr]

Hans Stachel: Als gewählte Bürgervertreter müssen uns an den Wünschen der Bevölkerung orientieren

"Wir tun gut daran, weiter demütig zu sein, die Chancen und die Risiken gut abzuwägen. Der Rückkauf der Stadtwerke hat aus Sicht der FREIEN WÄHLER hohe Priorität."...
[mehr]

Alfred Grob: Künftig in vielen Bereichen sparen und konsolidieren!

"Ingolstadt hat bekanntlich ein deutliches Strukturrisiko. Niemand weiß, wie sich die für unsere Stadt so wichtige Automobilindustrie entwickeln wird."...
[mehr]

Finanzreferent Franz Fleckinger: Frühzeitig Anforderungen, Risiken und deren Finanzierung erkennen

Nach den heute vorliegenden Planungsgrundlagen sind die Rücklagemittel 2024 aufgebraucht, ab dem Jahr 2025 werden zur Finanzierung der geplanten Investitionen dann Kreditaufnahmen erforderlich....
[mehr]

OB Scharpf: Mit Vernunft und Augenmaß durch herausfordernde Zeiten

Liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr geehrten Damen und Herren, vor Kurzem habe ich einen Brief eines Ingolstädter Bürgers erhalten. Er ist Familienvater, Unternehmer und Arbeitgeber. Und ihm steht das Wasser bis zum Hals. Erst die Einschränkungen durch Corona, dann die steigenden Energiekosten mit Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens und Wirtschaftens. Der Brief war ein Hilferuf....
[mehr]

"Beiratschaos" der Stadtregierung - JU wünscht sich Führung

(fot) Die Junge Union (JU) Ingolstadt ist überzeugt, dass die „Beiratschaos“ der momentanen Stadtregierung der falsche Weg ist, mehr Teilhabe in ...
[mehr]

Empfehlungen zur Krankenhausfinanzierung: Zu kurz gesprungen

(fot) Aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) gehen die heute vorgestellten Empfehlungen der Regierungskommission für eine Refor...
[mehr]

Neuer Standort Kammerspiele: Junge Union kritisiert fehlende Bürgerbeteiligung

JU-Vorsitzender Luke Heinemann: "Die momentane Stadtspitze scheint es auch bis heute nicht zu interessieren, was die Bürgerinnen und Bürger in dieser Hinsicht wirklich wollen"...
[mehr]

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz