Anzeige

Covid-19: Erneuter Todesfall im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

 Covid-19: Erneuter Todesfall im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

(ot) Zur Entwicklung der Covid-19-Zahlen teilt das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen mit: Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet am heutigen Samstag, mit Stand 12.00 Uhr, 23 Neuinfektionen. 23 Personen sind wieder genesen. Eine weitere Person ist verstorben. Damit sind aktuell 216 Landkreisbürger mit SARS-Cov-2 infiziert.

Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden derzeit 14 bestätigte Coronaviruspatienten (Normalpflege) behandelt. Bei 5 Patienten (einer davon Intensivbett mit Beatmung) besteht der Verdacht auf eine CoronavirusInfektion.

In der KJF-Klinik St. Elisabeth werden derzeit 10 bestätigte Coronaviruspatienten (Normalpflege) betreut. Bei zwei Patienten in der Normalpflege besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion.

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 1229 Personen mit dem Coronavirus infiziert, davon gelten 978 als bereits genesen. 35 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, sind verstorben.

Die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, umgerechnet auf 100.000 Einwohner, beträgt laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 137,71, mit Stand 08.00 Uhr

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz