Covid-19 in Ingolstadt: Neuinfektionen an Schulen

Covid-19 in Ingolstadt: Neuinfektionen an Schulen

(ot) Das Gesundheitsamt der Stadt Ingolstadt meldet für die Einwohner Ingolstadts folgende Fallzahlen:

Aktuell Infizierte:            50 Personen
Genesene:                 6079 Personen
Gestorbene:                 115 Personen
Fälle insgesamt:         6244 Personen

Entwicklung:

Drei neue Infektionen seit der gestrigen Meldung, hierbei handelt es sich um drei Schüler/innen von weiterführenden Schulen (2x Gymnasium, 1x Realschule). Bereits in den vergangenen Tagen gab es bestätigte Fälle in der Schülerschaft, so die Stadt Ingolstadt in einer Mitteilung. Mit den heutigen drei Fällen handelt es sich um insgesamt acht Fälle an weiterführenden Schulen in Ingolstadt, davon drei aus umliegenden Landkreisen.

7-Tage-Inzidenz:

Die 7-Tage-Inzidenz in Ingolstadt, umgerechnet auf 100.000 Einwohner, beträgt laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 13,83, mit Stand 08.00 Uhr.

Das Klinikum Ingolstadt:

Angesichts der aktuellen COVID-19-Situation übermittelt die Stadt Ingolstadt seit Juli 2021 keine Zahlen mehr aus dem Klinikum Ingolstadt.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz