Anzeige

Covid-19 in Ingolstadt: Zahl der infizierten Erkrankten im Klinikum weiter steigend - Vier intensivpflichtig

Covid-19 in Ingolstadt: Zahl der infizierten Erkrankten im Klinikum weiter steigend - Vier intensivpflichtig

(ot) Die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in Ingolstadt steigt stetig und rasant. 236 neu registrierte Infektionen meldet das Ingolstädter Gesundheitsamt seit gestern. Damit steigt die Zahl der Infizierten auf 1.022. 250 Menschen sind in Ingolstadt bisher mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

Die 7-Tage-Inzidenz für Ingolstadt beträgt mittlerweile 764,5, laut dem Robert Koch-Institut, mit Stand heute um 0 Uhr.

Im Klinikum Ingolstadt werden, mit Stand heute um 07.30 Uhr 81 Patienten behandelt, die COVID-19 positiv sind. Vier Patienten liegen auf der Intensivstation, keiner wird beatmet. Im Klinikum Ingolstadt werden nicht nur Ingolstädter, sondern auch Patienten von außerhalb behandelt.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz