Anzeige

Covid-19 in Ingolstadt: Zwei weitereTodesfälle - Neue Infektionen an Schulen

Covid-19 in Ingolstadt: Zwei weitereTodesfälle - Neue Infektionen an Schulen

(ot) Zur Entwicklung der Covid-19-Zahlen teilt die Stadt Ingolstadt mit:

Das Gesundheitsamt der Stadt Ingolstadt meldet für die Einwohner Ingolstadts folgende Fallzahlen:

Aktuell Infizierte:        347 Personen
Genesene:              1.637 Personen
Gestorbene:                 48 Personen
Fälle insgesamt:     2.032 Personen

Entwicklung:

15 neue Fälle seit gestern, darunter eine Lehrkraft Mittelschule und ein Schüler/in Gymnasium. Bei den neu gemeldeten Todesfällen handelt es sich um zwei Männer im Alter von 77 Jahren.

7-Tages-Inzidenz:

Die 7-Tages-Inzidenz in Ingolstadt, umgerechnet auf 100.000 Einwohner, beträgt laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 149,94 mit Stand 08.00 Uhr.

Das Klinikum Ingolstadt meldet, mit Stand 07:30 Uhr:

Im Klinikum Ingolstadt werden 51 Patienten behandelt, die COVID-19 positiv sind. Sieben von ihnen liegen auf der Intensivstation, sieben müssen beatmet werden. Hinweis: Im Klinikum Ingolstadt werden nicht nur Ingolstädter, sondern auch Patienten von außerhalb behandelt.

Hinweis: Viele aktuelle Informationen rund um das Corona-Virus, Anmeldung zum Corona-Test, zur Ermittlung von Kontaktpersonen, weiterführende Links, Informationen in Fremdsprachen und Bürger-Hotlines finden Sie unter www.ingolstadt.de/corona.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz