Anzeige

DGB: Investitionen und Sicherheit bleiben im Fokus

DGB-Vorsitzende Yasmin Fahimi äußerte sich zur Einigung der Apelkoalition über den Bundeshaushalt 2025. Die arbeitspolitischen Vorschläge hält die DGB-Chefin in Summe für das falsche Signal. „Sie tragen auch nichts zum Haushalt bei und setzen zum Teil falsche Signale für die gute Gestaltung der Arbeitswelt“. Zur Mobilisierung von Fachkräften hätte es klarere Signale bedurft – für mehr Kinderbetreuung und Pflege, so Fahimi.

Quelle: DGB.

Sie möchte zu dieser Veröffentlichung mit dem Nachrichtenportal O-T(h)öne in Kontakt treten?

Wir freuen uns über Ihre Email.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige