Anzeige

Führerschein Marke "Eigenbau"

Führerschein Marke "Eigenbau"

(ot) Ohne gültige Fahrerlaubnis war ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Berlin am Montagabend auf der A9 unterwegs. Er wurde gegen 21:45 Uhr an der Anschlussstelle Ingolstadt Nord einer Polizeikontrolle unterzogen und versuchte durch Vorzeigen eines vollkommen gefälschten Führerscheins darüber hinwegzutäuschen, dass er gar keinen gültigen Führerschein besitzt. Gegen ihn wurde deshalb ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Staatsanwaltschaft ordnete auch die vorläufige Festnahme an.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz