Anzeige

Gemeinsam gegen Einsamkeit – Gespräche am Telefon

Gemeinsam gegen Einsamkeit – Gespräche am Telefon

(ot) Die Corona-Pandemie bestimmt unseren Alltag stärker denn je. Besonders die sozialen Beschränkungen treffen uns hart. Berufstätige, Schüler, Studenten oder große Familienverbände meistern die Situation leichter, schwerer ist es in der Regel für die Älteren in unserer Gesellschaft. Häufig leben sie alleine und wollen aus Selbstschutz ihre häusliche Umgebung nicht verlassen. Manchmal müssen sie auch auf Grund von körperlichen Beschwerden zu Hause bleiben. Viele sind zudem noch nicht mit den digitalen Möglichkeiten vertraut, die als Alternative zum persönlichen Kontakt möglich sind. So bleibt oft nur das gute, alte Telefon.

Das Seniorenbüro des Bürgerhauses organisiert deshalb mit dem Telefonplausch „Gemeinsam gegen Einsamkeit“ ab sofort ein niedrigschwelliges Angebot. Der persönliche Kontakt wird dabei durch regelmäßige Telefongespräche gepflegt. Neben den Bundesfreiwilligendienstleistenden des Bürgerhauses steht auch das Seniorenbüro koordinierend als Beratungsstelle zur Verfügung. Das Gespräch kann alltägliche Fragen, aber auch mögliche Unterstützungsangebote betreffen, das bleibt völlig dem Gespräch-Suchenden überlassen. Zunächst sind die Anrufe im ca. 14-tägigen Rhythmus vorgesehen.
Die kommunalen Seniorengemeinschaften organisieren ähnliche Telefonate innerhalb ihrer Gemeinschaft seit längerer Zeit sehr erfolgreich. Dabei besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro des Bürgerhauses

Bei Interesse an den Telefonkontakten ist es zunächst erforderlich, einen Termin mit dem Seniorenbüro unter Telefon 0841 305-2830 zu vereinbaren. Alle weiteren Modalitäten werden dann vereinbart. Für nähere Informationen steht das Bürgerhaus gerne telefonisch zur Verfügung.

Quelle: Unveränderte Übernahme einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz