Anzeige

GRÜNE zum Ausbau der Staatsstraße 2214 bei Ingolstadt

GRÜNE zum Ausbau der Staatsstraße 2214 bei Ingolstadt

(tt) Das Staatliche Bauamt Ingolstadt plant den Ausbau Staatsstraße 2214 bei Ingolstadt. Zu den vorgestellten Plänen gibt es Widerspruch aus der Bürgerschaft in Dünzlau.

„Welche Position haben Sie zu den Ausbauplänen? Wie bewerten Sie den Forderungskatalog der Dünzlauer Interessengemeinschaft zum Ausbau der Staatsstraße?“, wollte O-T(h)öne von örtlichen Politikern wissen. Angefragt wurde der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl (CSU) und die Fraktionen im Ingolstädter Stadtrat von CSU, SPD, GRÜNEN, FREIEN WÄHLERN sowie die Stadtratsgruppen von Bürgergemeinschaft Ingolstadt, Unabhängige Demokraten, DIE LINKE, ÖDP, FDP und Junge Union.

Nachfolgend die Antwort von

Christian Höbusch, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN:

Die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen steht den Ausbauplänen zur Staatsstraße 2214 ablehnend gegenüber. In Zeiten des Klimawandels ist jede Maßnahme zur Unterstützung des motorisierten Individualverkehrs ganz kritisch zu sehen. Ziel aller Verkehrspolitik hat zu sein, emissionsverursachenden Verkehr zu vermeiden und CO2-freie Mobilität zu fördern. Schon vor diesem Hintergrund sehen wir die Ausbaupläne als ablehnenswert an, denn die Erfahrung lehrt: „Wer Straßen sät, wird (mehr) Verkehr ernten.“ Auf Details, die wir ganz ähnlich sehen, ist Kollege Köstler in seinem Statement schon eingegangen.

Betonen wollen wir aber nochmals deutlich den Aspekt des Flächenverbrauchs, der durch die Ausbaupläne weiter vorangetrieben werden würde. Nach den Zahlen des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz für 2018 betrug der Flächenverbrauch in Bayern 10,0 Hektar pro Tag. Das entspricht in etwa 14 Fußballfeldern (70 m x 100 m). Pro Jahr wurden somit rund 36 Quadratkilometer Freifläche in Siedlungs- und Verkehrsfläche umgewandelt. Gerade in unserer dicht besiedelten Region 10 ist jeder Quadratmeter Freifläche wertvoll und schützenswert.

Lesen Sie hierzu auch diese Berichterstattung:

ÖDP zum Ausbau der Staatsstraße 2214 bei Ingolstadt

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz