Höhenrettungsgruppe im Einsatz

Höhenrettungsgruppe im Einsatz

(ot) Heute gegen 10:30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Ingolstadt zu einem Hochbauunfall auf einer Baustelle in der Ingolstädter Harderstraße alarmiert. Ein Bauarbeiter hatte sich verletzt und konnte das 2. Obergeschoss nicht mehr aus eigenen Kräften verlassen. Der Verletzte wurde durch die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Ingolstadt mit dem Baustellkran heruntergebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Berufsfeuerwehr Ingolstadt. Foto: Berufsfeuerwehr Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz