Hornisse führt zu Unfall mit Totalschaden

Hornisse führt zu Unfall mit Totalschaden

(ot) Ein Ehepaar aus Pfaffenhofen war zusammen im Pkw auf der Kreisstraße unterwegs, als zwischen Prambach und Winden der 55-jährige Fahrzeugführer durch eine Hornisse im Fahrzeug derart aufgeschreckt wurde, dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Infolge gelangte der Wagen auf die rechte Leitplanke und blieb dann nach etwa 15 Meter komplett beschädigt liegen, so ein Polizeisprecher. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt durch den Rettungsdienst in die Ilmtalklinik verbracht. Die alarmierten Feuerwehren aus Hettenshausen und Paunzhausen kümmerten sich um Verkehrsmaßnahmen und auslaufende Betriebsstoffe.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Pfaffenhofen.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz