Ingolstadt: Abermals Feuer in einer Schule - Zeugen gesucht

Ingolstadt: Abermals Feuer in einer Schule - Zeugen gesucht

(ot) Nachdem Unbekannte am gestrigen Abend hohen Sachschaden verursacht und dabei auch Feuer gelegt hatten, ermittelt die Kriminalpolizei Ingolstadt wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung.

Gegen 19:50 Uhr waren die Rettungskräfte über eine Rauchentwicklung am Apian-Gymnasium informiert worden und mit starken Kräften angerückt. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich Unbekannte gewaltsam Zugang zur Schule verschafft hatten und dort mutwillig Sachschäden im fünfstelligen Bereich verursachten.

Bereits am vergangenen Sonntag hatte ein ähnlicher Fall in einer benachbarten Realschule zum Einsatz der Rettungskräfte geführt. Auch hier hatten Vandalen Feuer gelegt und die Einrichtung beschädigt. Ein möglicher Tatzusammenhang wird derzeit intensiv geprüft.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die weiteren Ermittlungen übernommen und die Brandorte eingehend untersucht. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 0841-93430 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Unveränderte Übernahme einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz