Anzeige

Ingolstadt: Kondolenzbuch für Hans-Jochen Vogel liegt aus

Ingolstadt: Kondolenzbuch für Hans-Jochen Vogel liegt aus

(ot) Der SPD-Kreisverband Ingolstadt trauert um seinen ehemaligen Bundesvorsitzenden Hans-Jochen Vogel, der vergangenen Sonntag im Alter von 94 Jahren gestorben ist. Vogel trat 1950 in die SPD ein und wurde 1960 mit gerade einmal 34 Jahren zum Oberbürgermeister von München gewählt. Er bekleidete in seiner weiteren Laufbahn zahlreiche politische Spitzenämter und wurde schließlich im Jahr 1987 Parteivorsitzender der SPD. Er war Gründungsvorsitzender des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ und engagierte sich dort bis zuletzt für die Demokratie und ein aktives Erinnern an die Zeiten des Nationalsozialismus. 
 
Im Josef-Strobl-Haus, Unterer Graben 83 in Ingolstadt liegt ein Kondolenzbuch aus,  in dem sich Parteimitglieder aber auch Freunde, Bekannte und Wegbegleiter von  Hans-Jochen Vogel eintragen können. Möglich ist dies Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 -12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie am Mittwoch  von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Quelle: Unveränderte Übernahme einer Pressemitteilung der SPD Ingolstadt

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz