Anzeige

Ingolstadt: Verkehrsbehinderungen in der Esplanade und Harderstraße

Ingolstadt: Verkehrsbehinderungen in der Esplanade und Harderstraße

(ot) Ab dem 18. Mai verlegen die Ingolstädter Kommunalbetriebe für ungefähr sechs Wochen eine neue Wasserversorgungsleitung in der Esplanade. Während der Bauzeit ist diese zwischen Harderstraße und Esplanade 38 nur einseitig in Richtung Harderstraße befahrbar. Die Kommunalbetriebe weisen darauf hin, dass im Bereich der Baustelle ein absolutes Halte- und Parkverbot besteht.

Quelle: Übernahme einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz