Anzeige

Irrfahrt einer 81-Jährigen verursacht Sachschaden

Irrfahrt einer 81-Jährigen verursacht Sachschaden

(fot) Am Nachmittag des gestrigen Donnerstags, fuhr eine 81-Jährige auf dem Parkplatz des Neuburger Südparks mit ihrem Pkw über eine bepflanzte, bauliche Trennung einer Parkreihe. Dabei blieb sie mit der Fahrzeugfront an einem dort gelagerten, abmontierten Werbeschild eines Verbrauchermarktes hängen und zog dieses einige Meter mit sich. Letztendlich landete ein Teil des circa 15 Meter langen und zwei Meter breiten Metallschildes auf dem Dach eines dort geparkten Pkw, Marke Porsche.

Die Neuburgerin legte daraufhin kurzerhand den Rückwärtsgang ein und fuhr rückwärtig über den gleichen befestigen Grünstreifen zurück auf die andere Seite der Parkfläche und touchierte dabei das Fahrzeug einer Gartenbaufirma. Dort endete die Irrfahrt. Am Pkw der Frau entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Am Pkw, welcher durch das Werbeschild in Mitleidenschaft gezogen wurde, dürfte sich der Schaden auf 3000 Euro und am Fahrzeug der Gartenbaufirma auf 2500 Euro belaufen.

Aufgrund der beschriebenen Fahrweise der Dame und den Feststellungen der Polizei vor Ort, erfolgt eine Meldung an die Führerscheinstelle, mit dem Ziel einer Überprüfung der Fahreignung der 81-Jährigen.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuburg.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz