Anzeige

Rechtsanwalt Fritz Kroll: "Keine Einflussnahme von Dr. Lehmann auf den Bau der Lärmschutzwand"

Rechtsanwalt Fritz Kroll: "Keine Einflussnahme von Dr. Lehmann auf den Bau der Lärmschutzwand"

(tt) Der von der Stadt Ingolstadt beauftragte Rechtsanwalt Fritz Kroll nahm heute in der Stadtratssitzung ausführlich zum Themenkomplex "Lärmschutzwand an der Manchinger Straße" Stellung. In etwa 45 Minuten legte Kroll den sehr komplexen Sachverhalt, der über 10 Jahre zurückliegt, dar. Als Ergebnis seiner Überprüfungen teilte der Jurist den Stadtratsmitgliedern mit, dass es keine Einflussnahme von Dr. Lehmann auf die Errichtung der Lärmschutzwand an der Manchinger Straße gegeben habe. Berufsmäßiger Stadtrat Wolfgang Scheuer gab in der Sitzung eine persönliche Erklärung ab, in der dieser deutlich machte, dass es keinerlei Einflussnahme des ehemaligen Oberbürgermeisters, Dr. Lehmann, auf ihn gegeben habe.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz