Anzeige

Kommunale Förderung von Lastenfahrrädern

Kommunale Förderung von Lastenfahrrädern

(ot) In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat den Richtlinien zur Förderung von Lastenfahrrädern und -pedelecs zugestimmt. Diese Förderung kann einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

„Durch den Einsatz von Lastenfahrrädern lassen sich einerseits die lokalen CO2-Emissionen im Stadtgebiet senken sowie auch die Emissionen von Schadgasen und Feinstauben verringern. Darüber hinaus trägt es auch zur Lärmminderung bei“, erklärte Bürgermeisterin Petra Kleine. Positive Effekte dabei seien auch die Erhöhung des Radverkehrsanteils am sogenannten Modal Split und eine Entspannung der Verkehrs- und Parkplatzsituation in der Innenstadt.

„Gefördert werden sollen die Neubeschaffung von ein- oder mehrspurigen, zulassungs- und versicherungsfreien Lastenrädern mit und ohne batterieelektrischer Tretunterstützung (Lastenpedelecs bis 25 km/h), die mindestens eine Gesamt-Zuladung von 125 kg (inkl. Fahrergewicht) ermöglichen und eine Transportfläche als integralen Bestandteil der Rahmenkonstruktion vor oder hinter der Fahrerin bzw. dem Fahrer vorsehen“, so der Beschluss. Dies betrifft zunächst den Neukauf oder Leasing von Fahrrädern zur Nutzung für gewerbliche oder gemeinnützigen Zwecke. In der einjährigen Pilotphase ist auch die Förderung privater Anschaffungen vorgesehen. Maximal sollen im Jahr Fördergelder von bis zu 70.000 Euro zur Verfügung gestellt werden.

Mit der Umsetzung ist nun die Stabsstelle Strategien Biodiversität, Klima und Donau beauftragt. Sie soll unter anderem die Zusammenarbeit mit den örtlichen Fahrradhändlern prüfen sowie notwendige begleitende Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs feststellen. Sinnvoll ist auch die Eingliederung in das Gesamtkonzept, um gezielt Fahrradwege und -vorrangrouten auszubauen, da für Lastenräder beispielsweise breitere Fahrradwege erforderlich.

Quelle: Unveränderte Übernahme einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz