Anzeige

Neuer leitender Oberarzt in der Kardiologie an den Ilmtalkliniken

Neuer leitender Oberarzt in der Kardiologie an den Ilmtalkliniken

(ot) Dr. Marco Sičaja ist neuer leitender Oberarzt in der Abteilung Innere Medizin Kardiologie an den Ilmtaliniken. Der Mediziner ist Nachfolger von Dr. Christian Sumer, der nach vielen Jahren als leitender Oberarzt nun in den Ruhestand tritt.

Dr. Sičaja hat in Zagreb, Kroatien, studiert. Einen Teil seiner Weiterbildung und Forschungsarbeit verbrachte an der University of Kansas/ USA. Den Facharzt für Innere Medizin sowie den Facharzt für Kardiologie absolvierte er an der Universitätsklinik in Zagreb. 2006 promovierte er zum Dr. med., 2012 promovierte er im Bereich “Biomedizin und Gesundheitswissenschaften” außerdem zum Dr.sc. (PhD) mit dem Forschungsschwerpunkt Atherosklerose dialysepflichtiger Patienten.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagierte er sich als junger Botschafter der führenden europäischen Vereinigung für invasive Kardiologie (Young ambassador, EAPCI), in der European Association of Percutaneous Interventions (EAPCI). Ferner erlangte er 2015 das europäische Zertifikat im Herzultraschall.

Fachlicher Schwerpunkt des 39-Jährigen ist die Interventionelle Kardiologie. Mit seiner Erfahrung und Fachkompetenz wird er die Arbeit in den beiden Herzkatheterlaboren unterstützen und weiterentwickeln. In den letzten beiden Jahren war Dr. Sičaja im Herzkatheterlabor am Klinikum Klagenfurt als Oberarzt angestellt und er freut sich, dass er an den Ilmtalkliniken seine Expertise als zukünftige Führungskraft in der Position des Leitenden Oberarztes einbringen kann.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Ilmtalklinik Pfaffenhofen.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz