Anzeige

"Kleines Haus": CSU-Stadtratsfraktion favorisiert Ertüchtigung eines bestehenden Gebäudes

"Kleines Haus": CSU-Stadtratsfraktion favorisiert Ertüchtigung eines bestehenden Gebäudes

(fot) Über den neuen Standort für das Kleine Haus diskutierte die CSU-Stadtratsfraktion an diesem Wochenende auf ihrer Klausur intensiv. Die Fraktion favorisiert dabei die Ertüchtigung eines bestehenden Gebäudes. „Unter den Vorschlägen der Stadtverwaltung sehen wir vor allem im Komplex Turm Baur großes Potenzial, möchten aber auch das Zeughaus am Neuen Schloss in die Prüfung einbezogen wissen“, teilt der derzeit noch amtierende Fraktionsvorsitzende Alfred Grob mit. "Aus der Fraktionsreserve des Bayerischen Landtags wurden 100.000 Euro für eine Machbarkeitsstudie zur künftigen Nutzung des Zeughauses bewilligt.  In dieser Studie könnte auf eine mögliche Nutzung als Ersatzspielstätte eingegangen werden", so Grob weiter.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der CSU-Stadtratsfraktion Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz