Anzeige

Rettungsspreizer aus Feuerwehrhaus entwendet

Rettungsspreizer aus Feuerwehrhaus entwendet

(ot) Sehr zielgerichtet ging in der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag ein bislang unbekannter Täter, laut einem Polizeisprecher, in Aresing (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) vor. Im dortigen Feuerwehrhaus drang der Täter über die Rückseite des Gebäudes ein. Hierzu hebelte er ein Fenster auf und drang dort ins Gebäude ein. Von dort aus ging er direkt zu dem Einsatzfahrzeug, öffnete das Rollfach und entwendete gezielt den Rettungsspreizer inklusive Reserve-Akkus. Anschließend verließ er das Gebäude über die Vorderseite.

Andere hochwertige Werkzeuge oder Bargeld blieben unangetastet. Lediglich der für die Notfallrettung notwendige Rettungsspreizer der Feuerwehr wurde entwendet. Der Wert des Gerätes wird auf rund 10.400 Euro geschätzt, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

Wer verdächtige Beobachtungen hierzu gemacht oder Hinweise geben kann, den bittet die Polizei sich bei der Polizei Schrobenhausen unter der 08252/8975-0 zu melden.


Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter der Verwendung einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schrobenhausen
 

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz