Anzeige

Schreck am Vormittag: Einbrecher steht im Schlafzimmer

Schreck am Vormittag: Einbrecher steht im Schlafzimmer

(fot) Am gestrigen Dienstag gegen 09.25 Uhr verschaffte sich eine bislang unbekannte Person über die Garage Zugang zum Wohnhaus in Reichertshofen, in der Haydnstraße. Dort begab sich der Täter ins Schlafzimmer im Obergeschoss. Hier durchwühlte er sämtliche Schränke nach Wertgegenständen. Durch den Lärm wurde die Hausbewohnerin auf den Täter aufmerksam. Als er entdeckt wurde, flüchtete er über die Hauseingangstüre in unbekannte Richtung. Die Polizei Geisenfeld war mit einem Großaufgebot vor Ort, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Den Täter konnte die Hausbewohnerin wie folgt beschreiben: männlich, etwa 20 Jahre alt, circa 180 cm groß, normale Statur, dunkles T-Shirt, helle Jeans. Der genaue Beuteschaden konnte noch nicht beziffert werden, so ein Polizeisprecher. Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Geisenfeld unter der Rufnummer 08452/7200.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Geisenfeld.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz