Anzeige

Stadtrat entscheidet: Vergünstigte kulturelle Angebote für Jugendliche?

Stadtrat entscheidet: Vergünstigte kulturelle Angebote für Jugendliche?

(fot) Der Ausschuss für Kultur und Bildung hat sich am heutigen Donnerstag vorberatend mit einem Antrag des Jugendparlaments befasst, in dem es um die vergünstigte Teilnahme von Jugendlichen und jungen Erwachsenen an kulturellen Angeboten der Stadt Ingolstadt geht.

Wer bis zu 22 Jahre alt ist und sich in Schul- oder Berufsausbildung oder im Studium befindet, soll demnach dauerhaft ein kostenloses bzw. preisreduziertes Angebot für städtische Kulturangebote erhalten: freier Eintritt in die städtischen Museen, Nachlass von 50 Prozent auf den Ticketpreis von Reihenveranstaltungen des Kulturamts, ein 10-Euro-Ticket für Konzerte des Georgischen Kammerorchesters sowie Rabatte für Vorstellungen des Stadttheaters. Als Nachweis muss ein Schüler-, Berufsschul- oder Studentenausweis vorgelegt werden.

Der Ausschuss für Kultur und Bildung stand dem Antrag des Jugendparlaments heute wohlwollend gegenüber, die finale Entscheidung trifft die Vollversammlung des Stadtrats am 8. Dezember.

Städtische Museen
Bislang gibt es den freien Eintritt in die städtischen Museen (Zentrum Stadtgeschichte, Medizinhistorisches Museum, Museum für Konkrete Kunst, Alf-Lechner-Museum) bis zum 18. Lebensjahr. Mit der neuen Regelung soll die Altersgrenze auf 22 Jahre angehoben werden.

Reihenveranstaltungen des Kulturamts
Für Reihenveranstaltungen des Kulturamts (z.B. Literaturtage, Kabaretttage etc.) können Jugendliche und junge Erwachsene einen Nachlass in Höhe von 50 Prozent auf den regulären Ticketpreis erhalten (bei besonderen Einzelevents oder vertraglich geregelten Preisbindungen ist unter Umständen kein Preisnachlass möglich).

GKO-Konzerte
Konzerte des Georgischen Kammerorchesters sollen Jugendliche und junge Erwachsene künftig für nur zehn Euro besuchen können. Darüber hinaus wird es ab dem neuen Jahr ein Last-Minute-Ticket für Schüler, Studierende und Azubis geben: Ab zehn Minuten vor Beginn eines Konzerts kostet das Ticket dann lediglich fünf Euro.

Stadttheater-Vorstellungen
Für den Besuch von Vorstellungen des Stadttheaters Ingolstadts werden Jugendlichen und jungen Erwachsenen je nach Sitzplatzkategorie ermäßigte Tickets angeboten. Bereits jetzt können Schüler, Studierende und Azubis ab zehn Minuten vor Beginn einer Vorstellung Tickets zum Einheitspreis von nur fünf Euro erwerben.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz