Vandale in Handfesseln

Vandale in Handfesseln

(ot) Um Mitternacht beobachtete ein Passant, laut Auskunft der Polizei, einen Mann dabei, wie dieser in der Ingolstädter Hofkoflerstraße gegen die Außenspiegel von drei geparkten Autos trat. Anschließend nahm der Mann ein fremdes Fahrrad an sich und entfernte sich vom Tatort.

Der Zeuge, der zwischenzeitlich auch die Polizei verständigt hatte, verfolgte den Täter, bis dieser in einem Haus in der Innenstadt verschwand. Dort konnte er durch die hinzugerufene Polizei ausfindig gemacht werden. Da sich der 22jährige Ingolstädter gegenüber den Beamten äußerst aggressiv verhielt, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und ihm Handfesseln angelegt. Währenddessen beleidigte er die Polizisten mit etlichen Kraftausdrücken. Gegen den Mann wird nun wegen Sachbeschädigung, Diebstahl und Beleidigung ermittelt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 900 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ingolstadt vom 7.11.2019

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz