Anzeigeadvertadvert

Vortrag: Knochenbruch bei Kindern

Vortrag: Knochenbruch bei Kindern

(ot) Sie sind schmerzhaft und passieren schneller als man denkt: Knochenbrüche. Vor allem bei Kindern ist schnell ein Arm oder Bein gebrochen. Doch woran erkennt man eine sogenannte Fraktur? Und warum müssen diese bei Kindern anders behandelt werden als bei Erwachsenen? Auf diese und andere Fragen gibt Dr. Andreas Sarropoulos, Leitender Oberarzt und Stv. Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie am Mittwoch, den 19.02.2020, kindgerechte und anschauliche Antworten. Der Vortrag beginnt um 16.00 Uhr im Veranstaltungsraum Oberbayern im Klinikum. Eingeladen sind alle jungen Zuhörer im Alter von acht bis zwölf Jahren mit ihren Eltern. Eine Anmeldung ist nach Auskunft des Klinikums Ingolstadt unter klinikum-ingolstadt.de/kinder-spezial/ notwendig und wird bis spätestens 18.02.2020 erbeten.

Quelle: Klinikum Ingolstadt

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz