Anzeige

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

(ot) Am gestern gegen 17.30 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Kraftrad BMW an der Anschlussstelle Ingolstadt Nord auf die A 9 in Richtung München und stürzte im Kurvenauslauf am Beginn des Einfädelungsstreifens. Eine auf dem rechten Fahrstreifen fahrende 58-jährige aus Thüringen versuchte noch, mit ihrem Kraftrad, einer Harley-Davidson, auszuweichen. Sie wurde aber noch vom schlitternden Krad des 24-Jährigen erfasst. Die 58-Jährige stürzte nicht und konnte ihr Motorrad noch bis zum Stillstand abbremsen. Beide Motorradfahrer kamen schwer verletzt in ein Ingolstädter Krankenhaus.

Quelle: Übernahme einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz