Entscheidung gefallen - UDI nominiert OB-Bewerber

Entscheidung gefallen - UDI nominiert OB-Bewerber

Von Thomas Thöne

In einer Mitteilung an die Medien informierten die Unabhängigen Demokraten Ingolstadt (UDI), heute gegen Mittag, dass in der Mitgliederversammlung am kommenden Mittwoch, nicht nur über die Vorschlagsliste für die Kommunalwahl 2020 beraten und abgestimmt wird, sondern auch über einen geeigneten Bewerber, respektive eine Bewerberin, für das Amt des Oberbürgermeisters.

Noch gestern wurde O-T(h)öne aus dem engeren Umfeld der UDI mitgeteilt, dass es verschiedene Strömungen in der Wählergemeinschaft zur OB-Kandidatur gebe, Befürworter und Gegner. Offensichtlich hatten die Fürsprecher im UDI-Führungsteam, für eine solche Kandidatur, die besseren Argumente.

Die Ergebnisse der UDI-Mitgliederversammlung sollen den Medien am kommenden Donnerstag, um 10.00 Uhr, in einem Pressegespräch vorgestellt werden.

Auf Nachfrage von O-T(h)öne wurde mit Verweis auf die Satzung der UDI bestätigt, dass Medienvertreter zur Mitgliederversammlung und zur Nominierung der Kandidaten nicht eingeladen sind und diese unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet.

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Funktionen (z.B. eingebundene Videos) können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Weitere Infos zum Datenschutz