Ingolstadt: Einbruch in Wohnhaus

Ein unbekannter Einbrecher nutzte den Jahreswechsel, um gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Albert-Schweitzer-Straße in Ingolstadt einzudringen. Kurz vor Mitternacht Uhr an Silvester verschaffte sich ein Unbekannter durch das Einschlagen einer Glastüre Zugang zum Gebäude und durchsuchte die Räume nach Diebesgut. Die Bewohner hielten sich zur Tatzeit nicht in dem alarmgesicherten Haus auf.

Der Unbekannte konnte vor den eintreffenden Polizeistreifen über ein Nachbargrundstück und einen Feldweg zu Fuß flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Über den etwaigen Beuteschaden ist nach Polizeiangaben bislang nichts bekannt, am Haus entstand Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, auffällige Beobachtungen unter der Telefonnummer 0841-93430 zu melden.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige