Jugendlicher beraubt und geschlagen

Bei einem Übergriff einer Gruppe Jugendlicher auf einen 15-Jährigen wurde dieser leicht verletzt. Gegen 12:30 Uhr war der Jugendliche am gestrigen Mittwoch im Bereich der Bahnhofstraße von zunächst vier Jugendlichen angehalten worden, die unter Androhung von Gewalt seine Barschaft forderten. Sie erlangten einen geringen Bargeldbetrag. Im Bereich eines Rasenplatzes „Am Schwalbanger“ wurde der 15-Jährige dann körperlich angegriffen und durch Schläge sowie Tritte verletzt. Erst durch das Einschreiten einer unbekannten Zeugin flüchtete die Tätergruppe in Richtung des Bahnhofes. Der Jugendliche wurde in einer Klinik medizinisch versorgt.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, sich mit den Beamten unter der Telefonnummer 0841-93430 in Verbindung zu setzen. Insbesondere wird die unbekannte Helferin gebeten, Kontakt mit den Ermittlern aufzunehmen.

Quelle: Die Erstellung des Artikels erfolgte unter Verwendung einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord vom 23.11.2023.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige