Person dringt in Wintergarten ein

Ein 39-Jähriger vernahm Donnerstagnacht in Reichertshofen Geräusche aus seinem Garten. Als er diesen auf den Grund ging, konnte er von außen eine eingeschlagene Fensterscheibe seines Wintergartens feststellen. Im Inneren konnte er eine Person erkennen, die auf der dortigen Eckbank stand. Der 39-Jährige sprach den Eindringling kurz an und verständigte daraufhin die Polizei. Es wurde sofort ein Großaufgebot an Streifen nach Reichertshofen beordert, auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert. Eine Streife konnte den flüchtigen Täter allerdings noch in Tatortnähe festnehmen, es handelte sich hierbei definitiv um die Person, die sich zuvor im Wintergarten befand. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 29-jährigen afghanischen Staatsangehörigen, der in Hessen gemeldet ist. Bis auf eine Gartenplane hatte er nichts entwendet. Die Fahndung nach einem möglichen Begleiter verlief negativ, auch wurde bislang im Hinblick auf mögliche weitere Einbruchsversuche in der Nachbarschaft nichts bekannt. Laut eigenen Angaben suchte der 29-Jährige nur einen Schlafplatz für die Nacht. Weitere Angaben zu einem möglichen Begleiter machte er nicht. Er wurde bei der Polizeidienststelle in Geisenfeld attestiert und wird im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: Polizeiinspektion Geisenfeld.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige