Rollstuhlfahrer angefahren und geflüchtet

Gestern gegen 18.00 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Straße „Am Westpark“ und bog nach rechts auf Höhe des ersten Parkplatzes ein. Auf dem Gehweg fuhr ein 65-jähriger Ingolstädter mit seinem Krankenfahrstuhl in Richtung Hochkreisel. Beim Abbiegevorgang touchierte das Auto den Rollstuhlfahrer am linken Bein. Dadurch wurde dieser leicht verletzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um seine rechtlichen Pflichten zu kümmern. Es soll sich um ein rotes Fahrzeug mit Eichstätter Kennzeichen gehandelt haben, teilt die Polizei mit. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter 0841/9343-4410 zu melden.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Diesen Beitrag teilen
Anzeige