Alkoholisiert, mit gefälschtem Führerschein unterwegs

In den Abendstunden des gestigen Sonntags wurde ein 35-jähriger Kelheimer in Pförring einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,2 Promille. In Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Polizei konnte zudem feststellen, dass der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der 35-Jährige händigte den Beamten einen ausländischen Führerschein aus, welcher sich als Fälschung herausstellte. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie Urkundenfälschung.

Quelle: Polizeiinspektion Beilngries.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige