Beim Wendevorgang Rollerfahrer übersehen

Beim Wendevorgang Rollerfahrer übersehen

Am gestrigen befuhr ein 65-jähriger Ingolstädter mit seinem Auto die Schillerstraße in Ingolstadt. Der Fahrzeugführer wollte am Beginn einer Baustelle wenden. Zeitgleich fuhr ein 43-jähriger Ingolstädter mit seinem Roller ebenfalls die Schillerstraße in entgegengesetzter Richtung. Beim Wendevorgang des Autos kam es zum Zusammenstoß mit dem Roller. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich hierbei leicht, so die Polizei. Er wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 3500 Euro.

Quelle: Verkehrspolizei Ingolstadt

Diesen Beitrag teilen
Anzeige