Betrunken gegen Baum

Am gestrigen Freitagabend kam ein 53-jähriger Mann bei Manching in Auffahrt zur B16 kam er Fahrbahn ab und stieß hier mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei feststellen, dass der Autofahrer mit fast 1,7 Promille
unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme folgte. Das mit massivem Frontschaden nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 20.000 Euro. Der Führerschein des Fahrers wurde noch vor Ort einbehalten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren sowie der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Diesen Beitrag teilen
Anzeige