Ingolstadt: Zwei Verkehrsunfallfluchten in Haunwöhr

Am gestrigen Samstag zwischen von 12:00 Uhr und 13:10 Uhr ereigneten sich im Ingolstädter Stadtteil Haunwöhr zwei unabhängig voneinander stattfindende Verkehrsunfallfluchten auf dem Kundenparkplatz des EDEKA Fanderl. Ein- und ausparkende Verkehrsteilnehmer unterließen es nach einem Anstoß an dem Fahrzeug des jeweiligen Geschädigten, die Feststellungen zu ihrer Person zu ermöglichen und entfernten sich somit unerlaubterweise vom Unfallort.

Es wurde ein schwarzer VW Bus California in Form eines Streifschadens an der Heckstoßstange beschädigt. Im anderen Fall kam es ebenfalls zu einem Streifschaden an der Heckstoßstange einer 3er BMW-Limousine in der Farbe Grau. In beiden Fällen entstand den Fahrzeughaltern aus Ingolstadt ein Sachschaden in jeweils vierstelliger Höhe.

Die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt bittet etwaige Augenzeugen der beiden Verkehrsunfälle, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Diesen Beitrag teilen
Anzeige