Mit E-Scooter in geschlossene gläserne Tür

Am Sonntag in aller Frühe fuhr ein 30-jähriger in Ingolstadt mit seinem E-Scooter die Georg-Oberhäuser-Straße in Richtung Beckerstraße Auf Höhe eines Ladengeschäftes verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und nasser Fahrbahn die Kontrolle über den E-Scooter und fuhr deshalb nach links in die geschlossene, gläserne Eingangstüre. Diese bracht komplett in sich zusammen. Es entstand ein Sachschaden rund. 5000 Euro. Der Mann verletzte sich leicht. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt war vor Ort und verschalte den Eingang.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige