Mit Fahrzeug frontal gegen Baum

Ein 58-jähriger Neuburger befuhr am gestrigen Samstagnachmittag die Staatsstraße von der B16 kommend in Richtung Karlshuld. Bei einem Überholvorgang verlor der Mann, aus bislang ungeklärter Ursache, beim Einscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Er prallte mit seinem Auto frontal gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und wurde der Neuburger ins Klinikum Ingolstadt gefahren. An dem Unfallfahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Karlshuld, Untermaxfeld, Obermaxfeld und Grasheim beteiligt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg

Diesen Beitrag teilen
Anzeige