Nachlöscharbeiten bis in die Morgenstunden

Heute Nacht wurden die Rettungskräfte über den Brand eines Hauses nahe des Hohenwarter Ortsteils Weichenried informiert. Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehren wurde das verlassene und seit längerer Zeit leer stehende Haus erheblich beschädigt, teilt die Polizei mit. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden hinein an.

Das Gebäude befindet sich in einem einsturzgefährdeten Zustand, die Höhe des durch das Feuer entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht noch bekannt. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur bislang ungeklärten Brandursache übernommen. Eventuelle Zeugen werden gebeten, auffällige Beobachtungen unter der Telefonnummer 0841-93430 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Nord.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige