Polizist bei Kontrolle mit Messer bedroht

Zwei Beamte der Polizeiinspektion Beilngries wurden heute Mittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Pförring mit einem Messer bedroht. Vorangegangen war ein Geschwindigkeitsverstoß eines 60-jährigen Lastkraftwagenfahrers aus dem Raum Mainburg, weshalb der Lastkraftwagen zur Kontrolle angehalten wurde. Als sich die Beamten zur Prüfung der Dokumente wieder in das Streifenfahrzeug begeben hatten, ging der Mann mit einem Arbeitsmesser an die geöffnete Seitenscheibe eines Beamten und forderte ihn auf, die Kontrolle zu beenden. Dabei führte der Mann eine Stichbewegung in Richtung des Kopfes aus und wurde daraufhin zu Boden gebracht. Den 60-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Widerstand, Nötigung und Bedrohung. Sein Führerschein wurde mit sofortiger Wirkung entzogen und es wurden erkennungsdienstliche Maßnahmen sowie eine Blutentnahme durchgeführt.

Quelle: Polizeiinspektion Beilngries.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige