Alle Radmuttern an Rettungswagen gelockert

Im Zeitraum zwischen 02. bis 11.12. wurden nach derzeitigem Stand polizeilicher Ermittlungen sämtliche Radmuttern an einem Ersatzrettungswagen des BRK-Kreisverbandes Pfaffenhofen durch unbekannte Täter gelockert. Die Polizeiinspektion Pfaffenhofen ermittelt deshalb wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Da Mitarbeiter des BRK bereits kurz nach Antritt einer Überführungsfahrt atypische Fahrgeräusche wahrnahm und für die sofortige Überprüfung des Fahrzeuges in einer Fachwerkstatt sorgte, konnte eine weitere Gefährdung abgewendet und ein Sachschaden verhindert werden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Pfaffenhofen unter der Rufnummer 08441/8095-0.

Quelle: Polizeiinspektion Pfaffenhofen

Diesen Beitrag teilen
Anzeige