Beerdigungen nur in Einzelfällen

Die witterungsbedingten Sicherungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten auf den Friedhöfen der Stadt Ingolstadt dauern weiterhin an. Zwar werden diese mit Priorität durchgeführt, wie die Stadt mitteilt, sie werden aber noch in den nächsten Tagen andauern. Je nach Fortgang der Arbeiten können einzelne geplante Beerdigungen stattfinden – dies muss aber jeweils im Einzelfall konkret geprüft werden. Ist eine Beerdigung möglich, informiert das Bestattungsamt direkt die Bestattungsunternehmen oder die Angehörigen. Heute konnte eine Urnenbeisetzung stattfinden, weitere Beerdigungen mussten hingegen abgesagt werden.

Das Bestattungsamt der Stadt Ingolstadt geht davon aus, dass ein weitgehend normaler Beerdigungsbetrieb erst wieder in der kommenden Woche möglich sein wird.

Quelle: Stadt Ingolstadt.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige