Die „Büchereizeit“ startet ins neue Jahr

In der „Büchereizeit“ wird am Mittwoch, 10. Januar, in der Stadtteilbücherei Südwest und am Donnerstag, 11. Januar, in der Stadtbücherei im Herzogskasten jeweils um 15 Uhr das Bilderbuchkino ‚Willy Werkel – Buffa will helfen‘ vorgelesen. Im Anschluss wird gemeinsam etwas Kleines gebastelt, das die Kinder dann mit nach Hause nehmen können.

Willy Werkel muss in die Stadt und lässt seinen Hund Buffa allein zu Hause. Nach einiger Zeit wird es Buffa langweilig und er sucht sich eine Beschäftigung. Er erinnert sich, was sein Herrchen immer so macht. Also holt er Feuerholz für den Kamin, wäscht das dreckige Geschirr ab und macht das Bett. Als er fertig ist, freut er sich über sein Werk und wartet gespannt auf sein Herrchen. Doch ob Willy Werkel sich über eine geflutete Küche, zerfledderte Kissen und dreckige Fußspuren freuen wird? Wer wissen will, wie die Geschichte endet, muss zu dieser Veranstaltung kommen.

„Büchereizeit“ ist die Veranstaltung für Kinder ab 4 Jahren, gerne auch in Begleitung von Eltern und Geschwistern. Eine Anmeldung in der Stadtteilbücherei Südwest (Tel. 0841 /305-2824) und in der Stadtbücherei im Herzogskasten (Tel. 0841/305-3839) möglich. Die Veranstaltung dauert 30 Minuten und der Eintritt ist frei.

Quelle. Stadt Ingolstadt.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige