Marinestützpunktkommando übergibt Spenden

Das Marinestützpunktkommando Warnemünde hat Anfang Dezember in der Ingolstädter Innenstadt an seinem Stand in der Mauthstraße Glühwein und Punsch für den guten Zweck verkauft. Dabei kamen 1.600 Euro zusammen. Sie kommen der Bürgerstiftung Ingolstadt und der Aktion „Vorweihnacht der guten Herzen“ der Lokalzeitung namens DONAUKURIER zugute.

Im Rahmen der Patenschaft der Stadt Ingolstadt mit dem Marinestützpunkt sind traditionell Soldatinnen und Soldaten in der Vorweihnachtszeit in Ingolstadt zu Gast, um hier für den guten Zweck Spenden zu sammeln.

Quelle: Stadt Ingolstadt.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige