Verpuffung: Einsatzkräfte im Großeinsatz

Aufgrund eines Kellerbrandes wurde am gestigen Samstagabend ein Großaufgebot an Feuerwehr und Polizei in den Burgheimer Ortsteil Eschling, im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, beordert. Vor Ort konnte ein Brand im Heizungskeller eines Einfamilienhauses festgestellt werden, der zu einer erheblichen Rauchentwicklung im gesamten Gebäude führte. Eine Ausbreitung des Brandes auf weitere Räume konnte durch die Feuerwehr, die mit 47 Einsatzkräften vor Ort war, verhindert werden. Brandursächlich war nach derzeitigem Ermittlungsstand, nach Angaben der Polizei, vermutlich eine Verpuffung in der Hackschnitzelheizung des Gebäudes, welche mehrere Gegenstände im Heizungsraum in Brand setzte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige