Klinikum war von der Versorgung abgemeldet

Die Integrierte Leitstelle Ingolstadt informierte am gestrigen Sonntagspätnachmittag die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes in Ingolstadt und der Region, dass das Klinikum Ingolstadt abgemeldet sei. Die Mitteilung lautete: „Achtung!! Wegen EDV-Ausfall ist das Klinikum IN nicht mehr Anfahrbar!!“.

Die Pressestelle des Klinikums teilte O-T(h)öne dazu heute auf Nachfrage mit: „Aufgrund einer kurzzeitigen Unterbrechung der Stromversorgung in der Leitstelle 25 war am Sonntagnachmittag kurzzeitig kein System-Zugang möglich und dadurch die Aufnahme neuer Patient*innen vorübergehend eingeschränkt. Dies wurde innerhalb kürzester Zeit behoben. Die Patientenaufnahme war daraufhin wieder uneingeschränkt möglich“. Die Anfrage, wer die Entscheidung getroffen, das Klinikum von der Versorgung abzumelden, wurde vom Unternehmen nicht beantwortet.

Quelle: Eigene Berichterstattung.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige