Stadtratsausschuss für Reines Bierfest 2024

Das Fest zum Reinen Bier soll in diesem Jahr nun doch stattfinden. Kulturreferent Gabriel Engert hatte zunächst in der Sitzungsvorlage, die im Ratsinformationssystem hinterlegt ist, beantragt, dies ausfallen zu lassen. Gründe waren die finanziell schwierige Haushaltssituation der Stadt und ein Platzproblem. Nachdem sich gegen den Wegfall des Festes erheblicher öffentlicher und kommunalpolitischer Widerstand formiert hat, verfolgte Engert seinen Antrag in der Ausschusssitzung nicht weiter. Allerdings soll das Programm zum Fest möglicherweise ausgedünnt werden, um Geld zu sparen. Die neue Örtlichkeit ist der Theatervorplatz. Lediglich die Vertreter der GRÜNEN und der ÖDP stimmten dem Vorschlag nicht zu, das Fest durchzuführen. Die endgültige Entscheidung fällt der Stadtrat in seiner Sitzung Ende Februar.

Quelle: Eigene Berichterstattung.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige