Was will die IG „Lebensqualität St. Monika“?

Seit im Januar 2023 bekannt wurde, dass ein Grundstück, mit dem Kirchengebäude, den vorhandenen Gemeinschaftsräumen und dem Kindergarten Sankt Monika, verkauft werden soll, haben die Bewohner des Stadtteils Sorge, wie sich die Struktur dort weiterentwickelt. Es hat sich eine Interessengemeinschaft „Lebensqualität St. Monika“ entwickelt.

O-T(h)öne hat nachgefragt, was das derzeitige Ziel der eine Interessengemeinschaft ist, nachdem die Kirche profaniert wurde und Stadtrat sich demnächst mit dem Thema beschäftigt.

Hören Sie hier das Audiointerview:

Diesen Beitrag teilen
Anzeige