St. Monika – wie geht es weiter?

Am morgigen Dienstag, den 23. Januar lädt der Ortsverein Südost der Ingolstädter CSU zu einer Information und Diskussionsveranstaltung zum Thema „St. Monika – wie geht es weiter?“. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Josef-Nieschbach-Haus in der Peißerstraße 66. Es werden Vertreter der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt (GWG), des Stadtrates, der CSU-Kreisvorsitzende Stefan Huber und die 2. Bürgermeisterin Dorothea Deneke-Stoll (CSU) anwesend sein.

Quelle: CSU Ortsverein Ingolstadt Südost.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige