Klinikfusion: SPD fordert Gemeinsamkeit im Stadtrat

Die Ingolstädter SPD-Stadtratsfraktion begrüßt das Gutachten zur Zukunft der kommunalen Krankenhäuser in der Region. Das Gutachten selbst ist bisher nicht an Stadtratsmitglieder verteilt worden, ist aus anderen Fraktionen zu hören.

„Die Vorschläge sind eine sehr gute Grundlage für die weiteren Gespräche zwischen den kommunalen Gebietskörperschaften“, so Fraktionsvorsitzender Christian De Lapuente. Die SPD spricht sich jetzt für eine zügige Beratung in den Gremien aus, um keine wertvolle Zeit zu verlieren. Dazu sollen auch Gespräche mit der Personalvertretung geführt werden. Die SPD begrüßt das gemeinsame Vorgehen der Landräte und es Ingolstädter Oberbürgermeisters und mahnt diese Gemeinsamkeit jetzt auch für die Beratungen im Stadtrat an.

Quelle: Pressemitteilung der SPD-Stadtratsfraktion.

Diesen Beitrag teilen
Anzeige